Main image
31st Juli
2008
written by

Am frühen Nachmittag stellten Beamte auf Bänken im Innenhof des Spartakusring Schmierereien mit ausländerfeindlichen Parolen fest. Zudem wurde ein Hakenkreuz gemalt. Die Täter sind unbekannt.
Drei einschlägig bekannten Neonazis wurde die Polizei am Abend habhaft, nachdem Zeugen gegen 22.30 Uhr in der Nähe der Bushaltestelle Prager Straße „Heil Hitler” -Rufe gehört hatten und die Beamten verständigten. Die beiden Männer (18 u. 19 Jahre) wurden Dank Identifizierung anhand der Zeugenaussagen in Gewahrsam genommen. Ihre 20-jährige ebenfalls einschlägig bekannte Begleiterin wurde laufen gelassen.

Quelle: Internetwache Brandenburg

Comments are closed.

BLOGROLL

ARCHIVE