Posts Tagged ‘NS-Verherrlichung’

24th Juni
2019
written by

An einer Kita in der Mar­tin-Opitz-Straße im Stadtteil Neuberesinchen wurden mehrere Hakenkreuze und ein Davidstern an die Fassade einer Kindertagesstätte von bislang Unbekannten gesprüht. Weitere verfassungsfeindliche Symbole fanden sich auf dem Gehweg sowie auf Spielgeräten und dem Spielplatz der Kita. Der Staatsschutz ermittelt nun und die Schmierereien wurden umgehend entfernt.

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Antisemitische Symbole an Kita hinterlassen
16th Mai
2019
written by

Unbekannte haben vermutlich am Abend oder in der Nacht davor mehrere, in Verbindung mit dem Nationalsozialismus stehenden Symbole auf dem Gehweg und Parkbänken im Mag­is­tratssteig gesprüht. Die Graffitis wurden umgehend entfernt und die Polizei übernahm die Vermittlungen.

Quelle: Polizei Brandenburg

 

Kommentare deaktiviert für Nazisymbole auf Gehweg und Bänken hinterlassen
8th Dezember
2018
written by

Am Abend beobachteten Zeug_innen in der Pillgramer Straße im Stadteil Südring vier Jugendliche lauthals ns-verherrlichende Parolen riefen. Die Polizei wurde alarmiert und konnte wenig später die Neonazis im Alter von 19 bis 28 Jahren in der Umgebung der Pillgramer Straße, wo sich auch der neue jüdische Friedhof der Stadt befindet, festsetzen. Bei der Personalienfeststellung äußerte ein 25-jähriger Frankfurter weiter neue Sympathien für den NS und wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Ihm und seine drei Begleiter_innen erhielten eine Anzeige wegen Volksverhetzung und für den Abend Platzverweise für die Innenstadt. Weitere Ermittlungen führt die Polizei.

Quelle: MOZ

Kommentare deaktiviert für Naziparolen am Jüdischen Friedhof
3rd September
2018
written by

Am Abend des 3. Septembers bedrohte ein Mann eine Bewohnerin in der Berliner Strasse. Beim Eintreffen der Polizei stellte die Polizei fest, dass dieser eine auffallende Gürtelschnalle mit Naziinsignen trug. Der Neonazi wurde daraufhin festgenommen. Nun wird gegen ihn wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Androhens von Straftaten und Beleidigung ermittelt.

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Neonazi bedroht Bewohnerin in Berliner Strasse
28th Juni
2018
written by

Am Nachmittag warf ein bislang Unbekannter eine leere Bierflasche auf ein Büro am Brunnenplatz. Als das die Mitarbeiter_innen bemerkten und nach Draussen gingen wurde diese dort mit „Heil Hitler“ begrüßt. Daraufhin verschwand der vollbärtige Neonazi. Die Polizei übernahm die Ermittlungen.

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Naziparolen und leere Flaschen
31st August
2017
written by

In Neuberesinchen wurden Wahlplakate der Parteien CDU und SPD entdeckt, die mit Nazi-Parolen und deren Kennzeichen beschmiert wurden.

Quelle: MOZ

Kommentare deaktiviert für Nazi-Symbole auf Wahlplakaten
4th Februar
2017
written by

Offenbar Neonazis haben in der Nacht zum Samstag an der Geflüchtetenunterkunft am Karl-Ritter-Platz, in der vor allem Familien untergebracht sind, auf insgesamt drei Metern Länge Nazisymbole geschmiert. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Quelle: MOZ

Kommentare deaktiviert für Nazisymbole an Geflüchtetenunterkunft
29th Juni
2016
written by

Ein 43-jähriger, polizeibekannter Frankfurter rief in der Nacht auf den 30. Juni in der Walter-Korsing-Straße den Nationalsozialismus verherrlichende Parolen. Als Zeug_innen den Mann aufforderten dies zu unterlassen, wurde diese beleidigt und bedroht. Die Polizei ermittelt nun gegen den mutmaßlichen Neonazi wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Bedrohung und Beleidigung

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Verfassungswidrige Parolen in der Gubener Vorstadt

BLOGROLL

ARCHIVE