Posts Tagged ‘Beleidigung’

8th November
2018
written by

Am Rande der alljährlichen Gedenkveranstaltung anlässlich der November-Pogrome von 1938 äußerte sich ein 41-Jähriger Deutscher antisemitisch gegenüber der Veranstaltung und den Teilnehmenden. Der Mann wurde zunächst festgenommen. Die Polizei ermittelt nun wegen Volksverhetzung gegen ihn.

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Antisemitische Äußerungen am Rande von Gedenkfeier
2nd November
2018
written by

Am Abend des 2. Novembers wurden in der Frankfurter Innenstadt zwei pakistanische Geflüchtete von etwa 15 bis 20 Männern zunächst beleidigt und anschließend körperlich attackiert.
Die Täter konnten flüchten und die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Gruppe überfällt Asylsuchende
3rd September
2018
written by

Am Abend des 3. Septembers bedrohte ein Mann eine Bewohnerin in der Berliner Strasse. Beim Eintreffen der Polizei stellte die Polizei fest, dass dieser eine auffallende Gürtelschnalle mit Naziinsignen trug. Der Neonazi wurde daraufhin festgenommen. Nun wird gegen ihn wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, Androhens von Straftaten und Beleidigung ermittelt.

Quelle: Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Neonazi bedroht Bewohnerin in Berliner Strasse
21st August
2018
written by

Ein 17-jähriger deutscher Jugendlicher beleidigt ein vierjähriges Mädchen und ihre Mutter rassistisch und wirft mit kleinen Steinen nach ihnen. Beide bleiben unverletzt.

Quelle: Opferperspektive

Kommentare deaktiviert für 17-Jähriger beleidigt und attackiert aus rassistischen Motiven Kleinkind und deren Mutter
15th Juli
2018
written by

Am Hauptbahnhof begegnet ein junger Deutscher zwei Männern, die ursprünglich aus Russland und Afghanistan stammten. Der Deutsche zeigte unvermittelt in Richtung de Beiden den Hitlergruß und äußerte sich zudem rassistisch. Kurz darauf attackierte der Neonazi die beiden Männer auch körperlich. Bei dem Angriff auf die jungen Männer wird einer der beiden leicht verletzt.

Quelle: Opferperspektive

Kommentare deaktiviert für Volksverhetzung, Körperverletzung und Beleidigung in einem
31st August
2017
written by

Vor einem Lokal auf dem Bahnhofsvorplatz zeigte ein 31-Jähriger dem Personal und den Gästen den Hitlergruß und attackierte die Anwesenden verbal. Kurz zuvor wurde ihm das Betreten des Lokals verwehrt. Er wurde wegen Volksverhetzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt.

Quelle: MOZ

Kommentare deaktiviert für Hitlergruß wegen Lokalverbot
9th November
2016
written by

Zwei Ladendiebe wurde dabei erwischt, wie sie in einem Supermarkt in der Rathenaustraße versucht haben Waren zu entweden. Als die herbeigerufenen Polizist_innen eintrafen, wurden diese von einem der beiden Täter_innen mit „Sieg Heil“ begrüßt. Anschließend wurde dieser vorläufig festgenommen und Ermittlungen eingeleitet.

Quelle: MOZ, Polizei Brandenburg

Kommentare deaktiviert für Ladendiebe begrüßen Polizist_innen mit „Sieg Heil“
24th September
2016
written by

Am Rande einer Demonstration gegen die Abschiebung afghanischer Geflüchteter auf dem Bahnhofsvorplatz provozieren etwa sechs Neonazis die anwesenden Demonstrationsteilnehmer_innen. Bereits vorher bedrohte und verfolgte die selbe Gruppe zwei Antifaschist_innen im Bahnhofsgebäude. Von der Polizei zunächst des Platzes verwiesen sammelten sich die Neonazis vor dem Eingang und versuchten Teilnehmer_innen der antirassistischen Versammlung abzufotografien. Als die Demonstration sich bewegte versuchte der stadtbekannte Neonazi Romano Gosda Teilnehmer_innen anzugreifen, was durch die Polizei unterbunden wurde. Ein weiterer Neonazi warf daraufhin eine volle Glasflasche in Richtung der Polizeibeamt_innen und der Antifaschist_innen. Dieser sowie Romano Gosda wurden daraufhin in Gewahrsam genommen. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Quelle: antifaschistische recherchegruppe frankfurt (oder)

Kommentare deaktiviert für Provokation und versuchter Angriff auf Demonstration
15th September
2016
written by

In der Bachgasse wurden zwei Männer beobachtet, die mutmaßliche Asylsuchende auf rassistische Weise beleidigten und bedrohten. Zeug_innen riefen daraufhin die Polizei, die die beiden Neonazis vor Ort antrafen. Die beiden polizeibekannten Männer im Alter von 29 und 31 Jahren begrüßten die Beamt_innen mit dem sogenannten „Hitlergruß“. Daraufhin wurden sich zur Wache verbracht. Sie werden sich nun wegen Volksverhetzung, Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Beleidigung verantworten müssen.

 

Quelle: Polizei Brandenburg, Zeug_innen

 

 

Kommentare deaktiviert für Rassistische Äußerungen durch Neonazis
8th August
2016
written by

Drei Kinder die in den Augen zweier rechter Jugendliche nicht in deren rassistisches Weltbild passen, werden von diesen beleidigt und bespuckt. Einer der Rassist_innen wird zudem handgreiflich und drückt einen 8-Jährigen zu Boden.

Quelle: Opferperspektive e.V.

Kommentare deaktiviert für Rechte Jugendliche bedrohen Kinder
Previous

BLOGROLL

ARCHIVE